/* */ 2. Teamlauf in Giengen

Nach einer erfolgreichen Premiere ging es am vergangenen Wochenende in den 2. Giengener Teamlauf. Wie schon im Vorjahr, war das Wetter wieder auf Seiten der Veranstalter und so konnte man einen sportiven und warmen Sommerabend genießen.

Die 2-er Teams laufen eine Stunden lang immer abwechselnd 1,5km-Runden, mit dem Ziel, möglichst viele Runden binnen dieser 60min zu absolvieren. Klar, der sportliche Ehrgeiz lief mit, aber im Mittelpunkt sollte der Spaß liegen - und dies tat er auch.

Die Veranstaltung ist durch die Art der Durchführung sowohl für die Läufer als auch für die Fans höchst attraktiv. Spaß und Spannung laufen auf jeder Runde mit.  Als Teams sind Schüler/Schülerinnen, Frauen/Männer, Generationen-Duos aus jung und alt und Mixed-Teams erlaubt und gewünscht. Mit 77 Teams übertraf man die Teilnehmerzahl des Vorjahrs deutlich und diese trugen damit der Attraktivität der Veranstaltung Rechnung. 12 Schülerteams, 5 Generationenteams und 60 erwachsene Duos kreisten eine Stunde über den Schießberg.

Vom TV Steinheim waren vier Schülerteams und drei  Mixed-Duos am Start. Gezählt wurden die Runden und die Platzierung in der letzten Runde. Für den TV Steinheim starteten:

Schülerinnen      
TV Mädels Linde Wörner/Lea Frank 8 Rd./1:05:44min  3. Platz
Superteam  Tina Riedling/Angelina Sakowski 7 Rd./1:03:34min  6. Platz
Supergirls Imke Schwarz/Jana Jung 6 Rd. /1:03:37min  7. Platz
       
Schüler      
TV Steinheim III Max Ellmer/Tim Riedling 8 Rd./1:03:04min  3. Platz
       
Mixed      
Squadra Azzura Tanja Gruber/Ernesto Viceconte 8 Rd./1:04:09min 11. Platz
Die Roten Teufel Anita Trittler/Martin Bock 8 Rd./1:06:56min 17. Platz
KaRaCho! Karin Geringer/Ralf Geringer 8 Rd./1:08:28min 21. Platz
replica uhren breitling replica uhren replica uhren