/* */ 36. Schnaitheimer Nikolauslauf

Am vergangenen Wochenende trug die TSG Schnaitheim zum 36. Mal den Nikolauslauf aus. Fest etabliert im Laufkalender der Hobbyläufer und der ambitionierten Sportler, fand die Veranstaltung wieder ein reges Interesse. 249 Teilnehmer über die 10km-Strecke, 61 Schüler und eine ganze Reihe von Bambinis nutzen das Kaiserwetter, um am 03.12.2016 auf dem Moldenberg auf die attraktive Strecke zu gehen. Strahlender Sonnenschein, Temperaturen von knapp über Null sorgten für ein schönes Ambiente. Da der kalte Wind auf der im Wald verlaufenden Strecke kaum zu spüren war, fanden die Teilnehmer sehr gute Laufbedingungen vor.

Die Veranstalter profitierten bei der Teilnehmerzahl noch von der Lauf geht´s Bewegung. Einige bekannte Gesichter nutzten das Training über die Sommermonate, um nach der Veranstaltung in München nochmals auf die Strecke zu gehen.  Sicherlich zog auch der Hauptpreis für die teilnehmerstärkste Mannschaft beim 10km-Hauptlauf, ein großer Vesperkorb, gestiftet von der Steinheimer Rathaus-Metzgerei Wittlinger. Diesen Preis konnte der TV Steinheim mit 15 Läufern entgegennehmen, welcher auf der anstehenden Weihnachtsfeier sicher seinen „Platz findet“.

Aber nicht nur in Bezug auf die Mannschaftsstärke verzeichnete der TV ein Erfolgserlebnis. Auch bei den Einzelwertungen kamen tolle Ergebnisse heraus.  

Für den Bambinilauf gibt es zwar keine offizielle Wertung, aber dennoch hängten sich die auch Jüngsten der Leichtathletik mächtig rein. Luise Buck kam als 2. ins Ziel, kurz vor Dusica Janjatovic als 4. Dusan Janjatovic beendete den Lauf im Mittelfeld.

Schülerstrecke über 1.500m      
Tina Riedling   1. Platz W10 Gesamt    24. Rang     7:35min
Lea Frank   2. Platz W13 Gesamt    25. Rang     7:36min
Chiara Gruber   3. Platz W12 Gesamt    26. Rang     7:39min
Hannah Münz   3. Platz W10 Gesamt    43. Rang     8:47min
Leonie Grübel   5. Platz W09 Gesamt    50. Rang     9:15min
Imke Schwarz   4. Platz W10 Gesamt    53. Rang     9:32min
       
10km Hauptlauf      
Werner Gessler   1. Platz M55 Gesamt    47. Rang    41:43min
Ulrich Maier   2. Platz M55 Gesamt    49. Rang    41:48min
Tanja Gruber   5. Platz W45 Gesamt  115. Rang    49:01min
Martin Bock 24. Platz M50 Gesamt  148. Rang    52:32min
Jennifer Unzeitig   7. Platz F Gesamt 166. Rang    55:03min
Winfried Nachtigal 27. Platz M50 Gesamt 175. Rang    56:11min
Uwe Scheler 28. Platz M50 Gesamt 176. Rang    56:12min
Anita Trittler   7. Platz W45 Gesamt 177. Rang    56:14min
Andreas Belau 23. Rang M45 Gesamt 178. Rang    56:15min
Julius Siebert  14. Rang M40 Gesamt 182. Rang    56:36min
Ernesto Viceconte 29. Platz M50 Gesamt 183. Platz     56:37min
Sabrina Unzeitig   8. Platz F Gesamt 190. Rang    57:07min
Frank Scheufele 17. Rang M40 Gesamt 241. Rang 1:23:17min
Marion Nuding 12. Platz W40 Gesamt 248. Rang 1:26:20min
Peter Unzeitig 27. Rang M45 Gesamt 249. Rang 1:26:21min
replica uhren breitling replica uhren replica uhren