/* */ Streckenrekorde
Allgemeine Veranstaltungsdaten
Veranstaltung 3. Steinheimer Geologenlauf
Datum 02.11.1992
Ort Wentalhalle Steinheim
BeschreibungLängst war der Geologenlauf keine einfache Kreisveranstaltung mehr, da auch aus Döbeln, der Partnergemeinde Heidenheims reges Interesse herstieß. Auch französische Beteiligung konnte erneut notiert werden, was vor allem auch den damaligen Bürgermeister Steinheims, Dieter Eisele, besonders freute. So konnten am ersten November 1992 206 Teilnehmer im Ziel empfangen werden. War der Streckenrekord mit 33:38 Minuten aus dem Vorjahr doch sehr hoch gesetzt, so konnte Frank Wörn vom VFL Sindelfingen doch Parade stehen und gewann in sehr guten 33:29 Minuten. Auch die Frauen waren schnell unterwegs, so siegte Kerstin Spiegel, die Sachsenmeisterin vom LOK Döbeln, in 39:55 Minuten, wodurch sie ebenfalls den Rekord der Frauen brach. Erste Steinheimer waren Gerhard Duscher und wie schon in den Vorjahren Anne Bräuer. Großer Jubel kam auch vom AST Süßen, welcher mit beachtlichen 53 Teilnehmern den Preis für das größte Team entgegennehmen durfte.
Teilnehmer229
Finisher206

Bildergalerien zur Veranstaltung
replica uhren breitling replica uhren replica uhren