Ein Steinheimer beim Höhlenbärenlauf

Die 14. Auflage bei Höhlenbärenlauf zeigte zwar die ersten Sonnenstrahlen, präsentierte sich aber auch bei wahrhaft bäriger Kälte. Ca. 120 Läufer und Läuferinnen sowie etwa 50 Schüler trotzen den Temperaturen und liefen den traditionellen Höhlenbärenlauf in Hürben.

Rund 90 hiervon gingen auf die anspruchsvolle 10.4km Strecke. Ein welliges Profil, ein Schlussanstieg und schwierige Streckenbedingungen forderten den Läufern etliches ab. So ging es auch dem einzigen Starter des TV Steinheim, Ingo Wienbrack sen. Zufrieden mit der Zeit von 54:27min und Platz 3 in der AK M65 (Gesamtrang 61) kam er gut ins Ziel. Entsprechend der Saison ist jedoch der Akku auch erst halbvoll, die Leistung stellt für die zukünftigen Saisonziele aber eine ordentliche Basis dar.

Joomla!-Debug-Konsole

Sitzung

Profil zum Laufzeitverhalten

Speichernutzung

Datenbankabfragen