Obwohl erst seit 2007 in den Veranstaltungskalendern vertreten, hat sich der Wettbewerb bereits fest in den Programmen der Berg,- Landschafts- und Freizeitläufer etabliert.

Sicher nicht einfach zu bewältigen, stellt er gerade wegen der Landschaft und den sehr profilierten Strecken eine reizvolle und ambitionierte Herausforderung für die Läufer dar. Kidsrun, Halbmarathon (21,1km, 209 Höhenmeter), Marathon (42,2km, 1.500Hm) und Ultralauf (69km, 3.000 HM) bietet der Veranstalter, ein privater Träger, an.  Der Mix der Distanzen und die attraktiven Streckenverläufe tragen bei den Läuferinnen und Läufern Früchte, denn die Veranstaltung kann in den vergangenen Jahren auf stetig wachsende Teilnehmerzahlen bauen. Entsprechend der schlechter Witterung der vorangegangen Tage präsentierten sich die Strecken teilweise tief und rutschig. Der Regen hatte jedoch mit den Teilnehmern und Veranstaltern ein Einsehen und hörte mit dem Startschuss zu den Läufen auf.

Ca. 1.250 Läufer und 35 Schüler konnten der Veranstalter in diesem Jahr für das Wochenende in Sonthofen gewinnen. 35 Schüler und knapp 439 Teilnehmer auf der Halbmarathondistanz, 329 Marathonläufer und 280 Bezwinger der Ultra-Distanz trugen sich in diesem Jahr in die Ergebnislisten ein. Unter den 329 Marathonläufern war in diesem Jahr mit Ralf Geringer auch ein Teilnehmer des TV Steinheim am Start. Mit einer Zeit von 4:40:12Std. trotze er den widrigen Bedingungen und kam in seiner AK M40 auf den 18. Platz und in der Gesamtwertung auf Rang 127.

Joomla!-Debug-Konsole

Sitzung

Profil zum Laufzeitverhalten

Speichernutzung

Datenbankabfragen