Drucken
Zugriffe: 819

Die Silvesterläufe platzieren sich in einem zunehmenden Maße in den Laufkalendern der ambitionierten, aber auch der stetig anwachsenden Anzahl der Hobbyläufer. Die regionale „Lauf geht´s“ Bewegung 2016 zeigte auch hier ihre Wirkung und war Teil der Rekordbeteiligung bei der 4. Auflage des Silvesterlaufs in Mergelstetten. Klar wurden im Spitzenfeld tolle Zeiten gelaufen, aber über das gesamte Teilnehmerfeld hinweg zeigten sich erfreulicherweise viele neue Gesichter. Der SV Mergelstetten konnte am Silvestervormittag 397 Teilnehmer für die Läufe über die 5,4km (157) und 10km-Strecke (240) gewinnen. Hinzu kam ein für diese Jahreszeit tolles Laufwetter. Trocken, gefrorener Boden, windstill und  Temperaturen von um -5°C sorgten für gute Rahmenbedingungen und etliche Nachmelder.

Die profilierte Strecke verlief größtenteils durch den mit Raureif in eine weiße Winterwinterlandschaft getauchten Wald. Unter den 397 Läuferinnen und Läufern gingen allein 17 vom TV Steinheim an den Start. Auch unter diesen waren einige neue Teilnehmer aus der Lauf geht´s Bewegung mit dabei.

Bei solch reger Teilnahme blieben auch die guten Ergebnisse nicht aus. Einen Altersklassensieger und zwei weitere Podestplätze waren die Ausbeute. Werner Gessler gewann seine Altersklasse M55 in 43:41min und Tanja Gruber und Manuela Späth sicherten sich jeweils dritte Altersklassenplätze.

5,4km      
Karin Geringer 31:41min    4. Platz AK W45 32. Rang gesamt (w)
Karin Bock 31:42min   5. Platz AK W45 33. Rang gesamt (w)
Sabrina Unzeitig 32:48min   8. Platz AK F 39. Rang gesamt (w)
Manuela Späth 32:56min   3. Platz AK W30 42. Rang gesamt (w)
Pia Bulling 38:20min   8. Platz AK W40 66. Rang gesamt (w)
Elke Unzeitig 46:01min   8. Platz AK W45 70. Rang gesamt (w)
Marion Bulling  46:02min 10. Platz AK W40 71. Rang gesamt (w)
       
       
10km      
Werner Gessler 43:41min   1. Platz AK M55   26. Rang gesamt
Tanja Gruber 49:12min   3. Platz AK W45   14. Rang gesamt (w)
Peter Unzeitig 49:12min 13. Platz AK M45   78. Rang gesamt
Gernold Bock 49:44min 14. Platz AK M45   84. Rang gesamt
Ernesto Viceconte 51:20min 18. Platz AK M50 100. Rang gesamt
Martin Bock 53:19min 22. Platz AK M50 121. Rang gesamt
Ralf Geringer 55:55min 27. Platz AK M45 140. Rang gesamt
Walter Birk 55:55min 28. Platz AK M45 141. Rang gesamt
Andreas Belau 57:13min 29. Platz AK M45 150. Rang gesamt
Katrin Bayer-Neuber 70:18min 13. Platz AK W45   13. Rang gesamt (w)