/* */ Lanzarote Triathlon Trainingslager 2018

Zeitraum: 24.April bis 1.Mai 2018

Teilnehmer: Petra & Werner Gessler, Ute & Ingo jun. Wienbrack, Andrea & Frank Mozina und Tanja Mozina mit Manuel Regner

Wie schon im Vorjahr, fand sich eine Trainingsgruppe rund um einige Mitglieder der LA-Abteilung des TV Steinheim zu einem Trainingslager auf Lanzarote zusammen. Mit einem beheizten 25m-Pool, einem Radverleih und vielem mehr, bot das Sands Beach Resort   www.sandsbeach.eu   in Costa Teguise alles, was das Triathlonherz begehrt. Daher ist das Hotel bei organisierten Trainingslagern ebenso gerne nachgefragt, wie bei professionellen Triathleten. So trainierte beispielsweise mit unseren Steinheimern Andy Lewis aus GB, der Goldmedaillengewinner der Triathlon Paralympic Rio 2016.

Ansteckt von so viel sportlichem Flair, begann der Tag mit einer 30min-Einheit im Pool, bevor es an das Frühstücksbuffet ging. Die Radausfahrt war ein Hauptbestandteil des täglichen Trainings und wurde von Tag zu Tag umfangreicher. Touren bis nahe der 100 km und das Erklimmen vieler Höhen war nicht leicht, aber die Aus- und Fernsicht oben fast immer grandios. Der Wind war zwar lästig, die Temperaturen hätten wärmer sein können, aber andererseits regnete auch nicht. Der Besuch von Sehenswürdigkeiten war ebenso eine willkommene Pause, wie Trinkstopps und Kaffeepausen. Diese Radeinheiten wurden im Grundlagenbereich absolviert.

Die weitere tägliche Trainingseinheit unterlag der individuellen Gestaltung. So war Walking oder Joggen ebenso angesagt, wie ein erneutes Schwimmtraining, diesmal an Technik/Kraft orientiert. Alternativ bot das Hotel aber auch Yoga und einen erstklassig ausgerüsteten Kraftraum. Direkt am Pool wurde noch vor der langsam untergehenden Sonne ausgiebig gedehnt. Umfangreiche und hochwertige Buffets am Abend und zum Frühstück sorgten für ein tolles Ambiente, waren aber auch wertvolle Begleiter der täglichen Sporteinheiten. Das Umfeld nutzend, nahmen Werner Gessler und Frank Mozina am Lanzarote Volcano Triathlon teil.

Diesen Triathlon gibt es seit 1984 und wird als Klassiker angepriesen. Schulter an Schulter mit Europas besten Triathleten, an dem schon viele Weltmeister teilgenommen haben, wollten sich Frank und Werner nicht die Chance entgehen lassen, an diesem Wettkampfflair teilzuhaben. Gewinner bei den Herren war Emilio Aguayo Munoz aus Spanien in 01:54:33 Stunden; Gewinnerin bei den Damen Alice Hector aus Great Britain in 02:09:05 Stunden.

Der 1,5 km Schwimmkurs findet auf einer Runde in der Salzwasser-Lagune im Club La Santa statt. Der Neoprenanzug war in zweierlei Hinsicht hilfreich. Bei 19° Wassertemperatur kühlte man nicht aus und der Auftrieb half, sich gegen die durch den heftigen Wind entstandenen Wellen und das schäumende Wasser behaupten zu können, dass durch die über 300 gleichzeitig startenden Schwimmer entsteht. Der 40 km Radkurs besteht aus 2-fach-Runde, die über die Anhöhe bei Soo nach Caleta de Famara und wieder zurückführt. Auch hier war bei dem böigen Wind stets Vorsicht geboten. Vor allem bei Seitenwind, wenn es auf schlechtem Straßenbelag bergab in rasantem Tempo wieder zurück Richtung Clubgelände ging. Die letzte Disziplin war der 10 km Lauf, ebenfalls bestehend aus 2 Runden mit einem Wendepunkt in La Santa. Ziel war das Stadion im Club.

Volcano Triathlon Wettkampf organisiert vom Club LaSanta am Samstag 28.April

 

Werner Gessler

Frank Mozina

1,5 km Schwimmen

0:32:53  Std

0:29:50  Std

Wechselzone

0:04:44  Std

0:04:20  Std

40 km Rad fahren

1:25:00  Std

1:23:15  Std

Wechselzone

0:02:09  Std

0:02:07  Std

10 km Laufen

0:47:13  Std

0:50:44  Std

Gesamtzeit inkl. Wechselzeit

2:51:58  Std

2:50:14 Std

Gesamtplatzierung männlich von 301 Finishern

215

206

Zusätzlich starteten noch 95 Frauen


Insgesamt hatte das Team 6 vollständige, verletzungsfreie und intensive Trainingstage, die sportlich persönlich zu einer tollen Kombination aus Training und Urlaub wurden.

replica uhren breitling replica uhren replica uhren
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok