/* */ 8. Giengener Stadtlauf

Mit 800 Läufern ein neuer Teilnehmerrekord  beim 8. Giengener Stadtlauf

Bei strahlendem Wetter und rund 20°C waren es vor allem die zahlreichen Nachmeldungen, die der veranstaltenden TSG Giengen erneut einen Teilnahmerekord bescherten.  Knapp 100 Läufer mehr als im Vorjahr nutzen bei schönem Herbstwetter nochmals die Gelegenheit, an  einem attraktiven regionalen Stadtlauf an den Start zu gehen.

Wie bereits in den Vorjahren bot die Vielfalt der Laufstrecken für jeden das Passende. Die klassische 10km-Strecke wurdne durch eine 5km-Runde sowie Schülerläufe über 900m und 1.500m ergänzt. 46 Teilnehmer beim Walking zeigten darüber hinaus, dass das Walking einen stetigen Zulauf verzeichnet. Mit 166 Läufern beimHauptlauf freute sich die TSG über 11 Starter mehr als im Vorjahr. Deutlich getoppt wurde diese Steigerung auf der 5km-Runde; nach 130 in 2017, waren in diesem Jahr 172 Läufer am Start und führten erneut den Beleg an, dass die Anzahl der Hobbyläufer im Kreis kontinuierlich wächst. Aber auch bei den Schülern gab es einen Teilnehmerrekord. Inklusive der rund 40 Nachmeldungen am Veranstaltungstag, wuchs  die Starteranzahl auf 199 an, welches einer Steigerung im Vergleich zum Vorjahr um genau 40 Teilnehmer bedeutete. Hinzu kamen auch noch viele quirlige Bambinis, die an ihrer 250m- oder 500m-Strecke ihren besonderen Spaß hatten. Für die Bambinis gab es zwar keine Zeitmessung, aber alle erhielten im Ziel eine Medaille, eine Teilnehmerurkunde und ein kleines Spiel.

Mit insgesamt 18 LA Kids stelltendie Jüngsten von TV Steinheim ebenfalls einen „Teamrekord“ auf.

Zunächst waren es bei den Bambinis Leni Fetzer (eine Runde), Laura und Emilia Deuter, Timm Huber, Luisa-Marie Fetzer und Johanna Schleicher (alle 2 Runden), die bei den Bambinis starteten. Danach folgten:

Schüler 900m/AK-Platzierungen 
M8      
Dušan Janjatovic  23. Platz  4:45min
       
M10       
Tim Drössler      1. Platz  3:16min
Damian Benz-Demirtas   2. Platz  3:38min
Rade Janjatovic 15. Platz  4:44min
       
W8       
Niobe Rook     7. Platz  4:16min
Laura Huber      8. Platz  4:17min
Dušica Janjatovic   11. Platz 4:24min
Leyla Demirtas 20. Platz  4:52min
       
W11      
Ariane Rook     7. Platz  4:35min
       
Schüler 1.500m/AK-Platzierungen 
W12      
Tina Riedling  1. Platz   5:57min
Imke Schwarz 6. Platz   7:50min
       
W15      
Lea Frank   1. Platz   6:12min

Zwar kein Rekordteam, aber dennoch sehr gut dabei war auch das Erwachsenenteam des TV Steinheim.

10km      
Ulrich Maier 3. Platz AK M55 34. Rang gesamt 45:18min
Ralf Geringer  8. Platz AK M45 55. Rang gesamt 48:39min
       
5km      
Sabine Drössler 1. Platz AK W45   5. Rang gesamt (w) 22:24min
Petra Maier 2. Platz AK W55 17. Rang gesamt (w) 26:18min
Ingo Wienbrack sen. 2. Platz AK M70 49. Rang gesamt 27:08min
Karin Geringer 6. Platz AK W45 37. Rang gesamt (w) 29:28min

replica uhren breitling replica uhren replica uhren
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok