/* */ 35. Aalener Rohrwanglauf

Zu den ältesten Laufveranstaltungen in der Region gehört der Aalener Rohrwanglauf. Bereits zum 35. Mal nutzten viele Läufer die wellige Strecke, um bei ruhigem Herbstwetter nochmals an einem Volkslauf teilzunehmen. Die profilierten Strecken haben es durchaus in sich. So kommen auf der 9,7km-Schleife immerhin 160 Höhenmeter zusammen. Für diejenigen, die es eher kürzer mögen, steht alternativ eine 5,2km-Schleife zur Auswahl.

Auch bei dieser Veranstaltung zog wiederum die kurze Strecke viele Läufer an den Start. Nachdem die lange Strecke mit 162 Teilnehmern vergleichbar zum Vorjahr besetzt war, gingen auf der kurzen Distanz mit 181 rund 25 Läufer mehr als in 2017 an den Start. Ergänzt werden diese Strecken durch die Rohrwangmeile über 1,6km, die den Schülern vorbehalten ist und an der 14 Nachwuchsläufer teilnahmen.

Ein Quartett vom TV war ebenfalls unter den Startern und lief dabei gleich dreimal aufs Podest.

Rohrwangmeile 1,6km      
Tim Drössler   1. Platz M10   2. Rang gesamt   6:09min
       
9,7km-Strecke      
Sabine Drössler   1. Platz AK W45 43. Rang gesamt 47:04min
Tanja Gruber   2. Platz AK W45 63. Rang gesamt 49:30min
Winfried Nachtigal 14. Platz AK M50 82. Rang gesamt 52:00min

 

replica uhren breitling replica uhren replica uhren
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok